Fest der Vielfalt

26.11.2019, Schulleben Gesellschaftswissenschaften

Am 26.11.2019  feierten wir am ASG unser erstes großes Fest der Vielfalt! Die Idee für dieses Fest war, alle am Schulleben Beteiligten zusammenzubringen, um das Gemeinschaftsgefühl am ASG zu feiern, zu stärken und in mancher Hinsicht zu verbessern, indem wir aktiv gegen jedwede Form von Mobbing, Diskriminierung oder Benachteiligung antreten. Dank des großartigen organisatorischen Einsatzes unseres Schulsozialarbeiters Herrn Berg und Frau Peele in ihrer Rolle als Präventionsbeauftragte sowie engagierten Schüler*innen aus den höheren Jahrgängen, stand der ganze Tag im Zeichen von Vielfalt in unserer Schule, die durch jeden einzelnen Menschen am ASG geprägt wird.  Für die Möglichkeiten und Chancen dieses Facettenreichtums zu sensibilisieren, sie aufzudecken und zu bewahren und im Schulalltag ganz bewusst zu (er)leben, war erklärtes Ziel des gesamten Programmes mit zahlreichen Workshops, Filmen und Gästen. Es gab viele interessante Zusammenkünfte und Gesprächsanlässe für und mit Schüler*innen und Kolleg*innen und natürlich wurde an diesem Tag gefeiert, gelacht und eine nicht unerhebliche Menge an Papageienkuchen verzehrt.

Ein ausführlicher Bericht zu diesem besonderen Tag an unserer Schule kann untenstehend abgerufen werden.

 

 

News

Vom 27.01. 2020 – 31.01.2020 fand die nunmehr traditionelle Kursfahrt der Leistungskurse Geschichte (Q4) nach mehr

Im Rahmen eines Besuchs der parlamentshistorischen Ausstellung im Deutschen Dom, wo auf sehr anschauliche Weise mehr

Am 26.11.2019  feierten wir am ASG unser erstes großes Fest der Vielfalt! Die Idee für mehr

Die Klasse 9d besuchte gemeinsam mit Frau Waidmann und Herrn Schaller im Rahmen des Geschichtsunterrichts mehr

Am 24. 9. 2019 besuchte der jüdische Autor und Holocaust-Überlebende Sally Perel unsere Schule, um mehr

Alle News ansehen