In Gesichtern lesen. Porträt Klasse 9

14.06.2022, Kunst

Im Kunstunterricht mit Frau Bodnar sollten die Schüler:innen der 9a und 9b zum Thema Porträt ein eigenes Persönlichkeitsdiagramm erstellen mit Eigenschaften, die individuell gewichtet wurden. Die Adjektive, die sich jede(r) Einzelne zugeordnet hatte, wurden im Anschluss Grundlage für die Zeichnung eines Selbstporträts und förmlich in die Gesichter der Schüler:innen „eingeschrieben“. Das heißt, statt einer gezeichneten Linie wurden die Wörter aus dem Persönlichkeitsdiagramm benutzt um ein Porträt von sich selbst zu erstellen. Je nach persönlicher Gewichtung wurden die Worte groß oder klein bzw. dünner oder fett geschrieben. Entstanden sind dadurch ganz besondere Porträts mit versteckten Botschaften. Einige Ergebnisse aus dem Unterricht zeigen wir hier:

News

Mit eigenen Filmbeiträgen waren Schüler:innen aus dem Grundkurs Kunst beim diesjährigen Kunst- und Kulturfestival 48h mehr

Im Kunstunterricht mit Frau Bodnar sollten die Schüler:innen der 9a und 9b zum Thema Porträt mehr

In der Auseinandersetzung mit bedeutenden Fotokünstler*innen versuchte sich der Kunst-GK von Frau Hammelstein im 1. mehr

Im Rahmen des Fotografie-Kurses experimentierte der GK Q1 Kunst (Frau Korsch) mit dem Bildbearbeitungsprogramm GIMP. mehr

Passend zum allgemeinen „Stillstand“ in der Welt angesichts der Pandemie beschäftigte sich der Profilkurs Kunst mehr

Das Schuljahr 2020/21 startete für alle Schulen – coronabedingt – unter ganz besonderen Vorzeichen. Das mehr

Wie lassen sich Zustände und persönliches Empfinden während der Corona-Zeit am besten ausdrücken? Vor allem mehr

Alle News ansehen