Akutinfos

16.4.2021

Liebe Eltern, liebe Schüler*innen!

An dieser Stelle präsentiere ich die Schulorganisation am ASG vom 19.-30.4.2021!

Unser Grundsatz bleibt: Maximale Sicherheit für alle am Schulleben Beteiligten, bestmögliche Lernszenarien für alle Schüler*innen und defensive Öffnung der Schule für den Präsenzbetrieb auf der Grundlage der Vorgaben der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie.

Hier der Detailplan dazu:

Bitte geben Sie Ihren Kinder zu den jeweilgen Präzenzunterrichtstagen den aktuellen Impfausweis mit. Wir sind verpflichtet, bis zum Schuljahresende den Masernimpfschutz von allen am Schulleben Beteiligten zu überprüfen. Wir werden die Impfpässe noch am gleichen Tag wieder mit nach Hause geben! Vielen Dank auch für diese Unterstützung!

Als weitere Hinweise möchte ich darüber informieren, dass

  • den Lehrkräften derzeit keine Selbsttests zur Verfügung stehen und

  • die Anwesenheitspflicht für die Schüler*innen weiterhin ausgesetzt bleibt.

 

_________________________________________________________________________________________________________

Homeschooling bedeutet Unterricht mit unserer Lernplattform eXplorarium und den Jitsi-Videokonferenz-Klassenräumen.

Da wir in den Wechselbetrieb zwischen Präsenz- und Distanzunterricht umschalten müssen, ist es möglich, dass die Lerngruppen im Homeschooling ihre Arbeitsaufträge vergleichsweise häufiger in digitaler Form im eXplorarium erhalten und Videokonferenzen reduzierter stattfinden werden. Ich bitte dafür um Verständnis.

Die Notbetreuung in der Schule wird weiterhin gewährleistet (s.u.).

_________________________________________________________________________________________________________

 

Für Schüler*innen der Klassen 7-10 der Berliner Schulen gibt es im Schuljahr 2021/22 die Möglichkeit auf freiwillige Wiederholung der besuchten Jahrgangsstufe. Um diese Möglichkeit in Anspruch nehmen zu können, benötige ich einen schriftlichen Antrag der Erziehungsberechtigten, der bis zum 13. April 2021 bei mir eingegangen sein muss.
Bis zum 26. April 2021 werde ich dann zu einem Beratungsgespräch einladen, an dem das Kind und ein Elternteil teilnehmen müssen. Gerne informiere ich dabei über Vor- und Nachteile einer Wiederholung.

Die Wiederholung wird nicht auf die Dauer der allgemeinen Schulpflicht  und die zulässige Anzahl an Wiederholungen oder Rücktritten angerechnet.

Besonderheiten:

  • Probezeit und Wiederholung der Jahrgangsstufe 7:
    Wer im Gymnasium die Jahrgangsstufe 7 wiederholt, unterliegt erneut der Probezeit.

  • Nichtversetzung:
    Wer am Gymnasium nicht versetzt wird, kann nicht freiwillig wiederholen.

Bitte beachten Sie, dass ich nur fristgerecht eingegangene Anträge bearbeiten kann!

 

Abitur 2021

Gerne möchte ich Sie und euch über die aktuelle Lage rund um das Abitur 2021 und die Schulöffnung für die Jahrgänge 10-12 informieren.

Dazu gibt es für unsere Schüler*innen des Abiturjahrgang die wichtigen Informationen zum Präsenzunterricht im Downloadbereich für Schüler*innen auf unserer Homepage.

Ich möchte euch, liebe Abiturient*innen, bitten, dort schnellstmöglich unsere Organisation für euch zu sichten.

Für alle  Jahrgänge gelten weiterhin die Regelungen zum schulisch angeleiteten Lernen Zuhause (Homeschooling): digitales Lernen (Explorarium, Jitsi-Videokonferenz-Unterricht, padlets etc.), mit WUC-Morgenrunden (s.u.), Notbetreuungsmöglichkeit in der Schule und der FAZ-Online.

___________________________________________________________________________

 

Die ASG-Wake-Up-Call-Morgenrunden (WUC-Morgenrunden)!

Was ist das?

Von Montag bis Freitag werden wir die Schüler*innen der Klassen 7-10 zum Schultagesbeginn online begrüßen. Dazu treffen sich pünktlich um 8 Uhr alle Schüler*innen der Klasse mit der verantwortlichen Person (Lehrkraft, Schulsozialarbeiter*in, FSJler, Ganztagskoordinator) in ihrem Jitsi-Klassenraum. Dort könnt ihr, liebe Schüler*innen, Anliegen, Fragen und vieles mehr loswerden und erhaltet auch aktuelle Infos aus der Schule.

ACHTUNG!: Die WUC-Morgenrunden finden für den 8. Jahrgang am Mittwoch und den 9. Jahrgang am Donnerstag erst um 9:50 Uhr statt. Der jeweils vorher in der 1. und 2. Schulstunde stattfindende Wahlpflichtfachunterricht findet selbstverständlich ebenfalls statt!

Falls eine Klasse in den ersten beiden Stunden laut Stundenplan FAZ hat, finden die WUC-Morgenrunden zu Beginn der 3. Stunde (9:50 Uhr) statt!

 

Weitere Informationen:

Sollten Eltern einen Gesprächsbedarf mit mir als Schulleiterin haben, bitte ich um direkte telefonische Kontaktaufnahme über unser Sekretariat. Gerne melde ich mich dann bei Ihnen.

Während der Homeschooling-Zeit ist es unseren Schüler*innen in dringenden Ausnahmefällen weiterhin möglich, Arbeitsplätze in der Schule von 9-13 Uhr zu nutzen. Dazu müssen sie sich bei der Schulsozialarbeit anmelden. Interessierte Schüler*innen melden sich unter folgender Nummer per Textnachricht (0151-40 23 80 53) und nennen genaue Tage, an denen sie zum Arbeiten in die Schule kommen möchten. Eine Ankündigung muss dann mindestens einen Tag vorher unter der genannten Nummer erfolgen!

Während des schulisch angeleiteten Lernens Zuhause werden keine Klassenarbeiten und Klausuren in Präsenz geschrieben.

Alle Schüler*innen werden innerhalb einer Woche des digitalen Lernens mindestens zweimal direkt von einer Lehrkraft oder schulischem pädagogischen Personal kontaktiert und im Lernen zu Hause individuell begleitet. Diese Kontaktaufnahme kann über unterschiedliche Kanäle geschehen.

Bitte schauen Sie regelmäßig auf diese Akutinfos!

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die nun folgenden Dokumente sind so geordnet, dass die aktuellsten Informationen immer an erster Stelle stehen!

Mit den herzlichsten Grüßen für eine beste Gesundheit!

Karin Kullick
(Schulleiterin)