Am Freitag (29.1.2016) geht die Ära Krapp zu Ende. Am heutigen Donnerstag findet um 12:30 die gebührende Verabschiedung statt. Neben diverser Kultur (Big Band, Gitarre, ein DS-Stück,....) werden unter anderem die Bezirksbürgermeisterin Frau Giffey, ihr langjähriger Vergänger Herr Buschkowsky und der Bezirksstadtrat für Bildung und Sport Herr Rämer ein paar Worte verlieren.

 Von den Lehrer vorgetragenes Lied zum Abschied!

Unser Wahlpflichtkurs Gesellschaftswissenschaften (Klasse 9) nimmt in diesem 
Jahr am Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teil. 
Vierundzwanzig Schülerinnen und Schüler haben vier Wochen lang zum Thema 
"Obdachlosigkeit in Berlin - selbst gewählte Freiheit oder Endstation Straße?" 
recherchiert, Experten und Betroffene interviewt, Fotos und Tonaufnahmen 
gemacht und Texte geschrieben. Herausgekommen sind vier Zeitungsseiten: "Die Schweitzer", die vielfältig das Thema Obdachlosigkeit in Berlin beleuchten. 
Vom Artikel "Schluss mit Hotel Mama" bis zum eindrucksvollen Porträt einer 
Obdachlosen ist viel Sehens- und Lesenswertes dabei. Am 23. Januar 2016 
erfahren wir die Entscheidung der Jury.
Wir drücken die Daumen für einen Preis!
Auch die Klasse 8a wollte sich gerne für die Flüchtlinge in Berlin engagieren. 
So wurde ein Basar auf der Hofpause organisiert, bei dem Leckereien fürs 
Frühstück verkauft wurden. Vom Erlös wurden nun Wintersachen, u.a. Mützen, 
Schals und Handschuhe, für jugendliche Flüchtlinge aus Syrien besorgt. Wir 
freuen uns über so viel Engagement von unseren Schülern!!

Unterkategorien