Wie jedes Jahr findet in der letzten Wochen vor den Sommerferien unsere Projektwoche statt. Dieses Mal wollte ich eine Teamarbeit machen, um gemeinsam etwas wirklich Großes zu schaffen.

 Herausgekommen ist ein 1,53 cm großer Minion, größer als meine Tochter und immer noch größer als viele Siebtklässler! ;)

 Jeder der SchülerInnen konnte und musste sich nach seinem Können einbringen, sei es, dass Größenverhältnisse berechnet, geschraubt, gesägt, geklebt, genäht und mit Sprühlack lackiert werden musste.

 Herausgekommen ist ein Minion der Superlative, der es mit dem Original jederzeit aufnehmen kann! J

 Lieben Dank an die vielen fleißigen HelferInnen aus Klasse 7 bis 9 und meine OberstufenschülerInnen, ohne die das Projekt kein Ende genommen hätte – Danke!

(Fr. Rivas)